Bautechnik und Malerei

Alles begann mit der Klasse BTZ 3 (Bautechnische Zeichner) im Juni 2014. Die Schülerinnen und Schüler entwarfen in ihren Abschlussarbeiten unterschiedlich gestaltete Pflanzgefäße. Von allen Entwürfen setzte sich schließlich jener von Thomas Hörfarter durch, der durch Variabilität und schlichte Eleganz punkten konnte.

Danach waren die Abschlussklassen des dritten Lehrgangs Maurer/Schalungsbau unter fachkundiger Anleitung ihrer Lehrer David Höpperger und Roman Vogler damit beschäftigt, die Entwürfe in die Tat umzusetzen. Eine kleine fertigungstechnische Besonderheit für das Finishing hat sich die Schule auch einfallen lassen: unsere Pflanzgefäße tragen auf ihrer Außenseite Motive, die mittels innovativer Fotogravurtechnik aufgebracht wurden.